Jugoslawienkonflikt

Go down

Jugoslawienkonflikt

Порука  admin on Mon Mar 10, 2014 8:13 am

+++ Krim-Krise im News-Ticker +++: Altkanzler Schröder: Haben in Jugoslawien nichts anderes gemacht
http://www.nachrichten.de/kultur/-Krim-Krise-im-News-Ticker--Altkanzler-Schroeder-Haben-in-Jugoslawien-nichts-anderes-gemacht-aid_7692800243579347689.html
   Vor 16 Stunden  FOCUS Online
   In der Krim-Krise treten die diplomatischen Bemühungen um eine Konfliktlösung auf der Stelle. Unbeeindruckt von den Sanktionsdrohungen der EU und der USA treibt Russland den Anschluss der zur Ukraine gehörenden Halbinsel voran. Derweil sprechen die Russen selbst von einer "beispiellosen Propagandakampagne" des Westens. Die Entwicklungen im News-Ticker.

   +++ Halbinsel Krim wird zum Krisenschauplatz +++

   +++ USA und EU verhängen Sanktionen gegen Russland +++

   +++ Bewaffnete lassen OSZE-Beobachter nicht auf die Krim +++

   +++ Russische Truppen dringen in ukrainische Militärbasis ein +++

   +++ Westliche Top-Diplomaten befürchten „Eiszeit“ +++

   16.45 Uhr: Skeptisch zeigte sich Schröder über die Motive der früheren ukrainischen Regierungschefin Julia Timoschenko. "Von der weiß man ja auch nicht, welche materiellen Interessen sie hat. Die Gefahr (...) ist doch, dass die gewaltigen Hilfsgelder, (...) für die ich bin, wieder in den falschen Kanälen landen können."

   16.38 Uhr: Altkanzler Schröder (siehe 14.39 Uhr) kritisiert die EU weiter: Die Kommissionsspitze habe "nicht im entferntesten kapiert (...), dass das ein kulturell gespaltenes Land ist, und dass man mit einem solchen Land so nicht umgehen kann", sagte der Freund von Russlands Präsident Wladimir Putin am Sonntag auf einer "Zeit"-Matinee. So habe die Kommission schon am Anfang den Fehler gemacht, ein Assoziierungsabkommen unter dem Motto "entweder-oder" abschließen zu wollen.

   15.25 Uhr: Im Ukraine-Konflikt hat Russlands Staatschef Wladimir Putin am Sonntag erneut mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und auch dem britischen Premierminister David Cameron telefoniert. Dabei seien die jeweiligen "Standpunkte ausgetauscht" worden, teilte der Kreml im Anschluss mit. Putin habe bekräftigt, dass Russland die prorussischen Autoritäten auf der ukrainischen Halbinsel Krim am Schwarzen Meer als "rechtmäßig" betrachte.

   15.10 Uhr: In der ostukrainischen Stadt Lugansk haben Tausende prorussische Aktivisten den Sitz der Gebietsregierung gestürmt und den Gouverneur abgesetzt. Demonstranten seien in zahlreichen Bussen aus Russland über die nahe Grenze zu der Kundgebung gefahren, berichteten örtliche Medien am Sonntag. Gouverneur Michail Bolotskych war erst vor einer Woche vom prowestlichen Interimspräsidenten Alexander Turtschinow eingesetzt worden. Nun verließ er den Verwaltungssitz unter wüsten Beschimpfungen. Auf dem Dach hissten Aktivisten die russische Fahne. Die Menge vor dem Gebäude sang die russische Nationalhymne.

   14.53 Uhr: Der Autor Wladimir Kaminer hat bei einer Party im legendären "Kaffee Burger" in Berlin ein Zeichen für die deutsch-ukrainische Freundschaft gesetzt. Statt seiner bekannten "Russen-Disko" veranstaltete der 46-Jährige für eine Nacht die "Ukrainer-Disko". Am Samstagabend legte der in Moskau geborene Künstler am DJ-Pult nur ukrainische Hits auf. Russland liegt im Konflikt mit der Ukraine wegen der politischen Zukunft der Schwarzmeer-Halbinsel Krim.

   14.39 Uhr: Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht das Vorgehen Russlands in der Ukraine kritisch, will Präsident Wladimir Putin aber gleichwohl nicht verurteilen. "Natürlich ist das, was auf der Krim geschieht, ein Verstoß gegen das Völkerrecht", sagte Schröder am Sonntag auf einer "Zeit"-Matinee in Hamburg. Dennoch wolle er seinen Freund Putin nicht verurteilen. Er selbst habe als Kanzler beim Jugoslawienkonflikt ebenfalls gegen das Völkerrecht verstoßen. "Da haben wir unsere Flugzeuge (...) nach Serbien geschickt, und die haben zusammen mit der Nato einen souveränen Staat gebombt - ohne dass es einen Sicherheitsratsbeschluss gegeben hätte." Insofern sei er mit dem erhobenen Zeigefinger vorsichtig, betonte Schröder.
avatar
admin

Broj poruka : 758
Datum upisa : 06.10.2009

http://bb99.serbianforum.info

Назад на врх Go down

Назад на врх


 
Permissions in this forum:
Не можете одговорити на теме у овом форуму